Vermächtnis eines Paranoikers

Vermächtnis eines Paranoikers – Die Wahrheit über das Machtkontinuum

»Es gibt immer etwas, das Macht über uns hat.«

Ein Buch über einen Mann, der eine Theorie aufstellte, nach der der Mensch vom Machtkontinuum gesteuert, beobachtet und beherrscht wird. Ein Mann, der für die Wahrheit und die vermeintliche Befreiung der Menschen kämpfte.

Betreuung

Prof. Carl Frech
Prof. Gerhard Schweppenhäuser