Interaktives Dinner

Vernetzte Hüllen

Der Kurs "dressed to interact" lud zu einem interaktiven Dinner. Zu Bruschetta und Tiraisu gesellten sich abenteuerliche Geschichten zu Vernetzung und Interaktion in der Geschichte. Die beiden Besonderheiten dieses Abends waren die "Vernetzung" – jeweils zwei Gäste waren an den Händen mit Schnüren verbunden, sodass ein Zusammenspiel dieser beiden Personen entstand. Weiterhin waren unter den Häppchen Phrasen und Bilder versteckt, deren Gegenstück auf dem Tisch gefunden werden musste. Nicht zuletzt ein edles Tröpfchen Wein besiegelte den gemütlichen Abend.