Buchankündigung

Ethik und Moral in Kommunikation und Gestaltung

Hrsg. v. Christian Bauer, Gertrud Nolte und Gerhard Schweppenhäuser

Kommunikationsdesign umfasst neben werblicher, instruktiver und ästhetischer Tätigkeit auch Bildung, Aufklärung und Information. Kommunikationsdesigner stehen zu ihrer sozialen und kulturellen Verantwortung. Allerdings fehlt ein Konsens über ethische Kategorien zur Handlungsorientierung.
Das Forschungsprojekt „Kommunikationsdesign und Ethik“ an der Fakultät Gestaltung der Hochschule für angewandte Wissenschaften in Würzburg führt erstmals systematische Untersuchungen durch, die philosophische, design- und kulturwissenschaftliche Aspekte verbinden.
Dieser Band stellt Positionsbestimmungen für eine künftige Ethik des Kommunikationsdesigns vor. Aus interdisziplinären Perspektiven – Gestaltungspraxis, Design- und Kunsttheorie sowie Philosophie – wird erörtert, wie weit die moralische Verantwortung von Kommunikationsdesigner reichen sollte.

Mit Beiträgen von Christian Bauer, Ruedi Baur, Rainer Erlinger, Thomas Friedrich, Jens Müller, Gertrud Nolte, Gerhard Schweppenhäuser und Wolfgang Ullrich.

Die Herausgeber:
Dr. Christian Bauer, Prof. Gertrud Nolte und Prof. Dr. Gerhard Schweppenhäuser lehren an der Fakultät Gestaltung der Hochschule für angewandte Wissenschaften in Würzburg.