Bischkek

Bischkek

In Bishkek, der Hauptstadt Kirgiesiens fand das 2. internationale Kulturfestival „Sterne der Seidenstrasse“ statt. Neben einem Oktoberfest fanden Kunstaktionen und zahlreichen Konzerte unter Mitwirkung des Dirigenten Wolfgang Kurz von der Würzburger Musikhochschule statt. 20 deutsche Musiker waren auf Initiative des Lions Club Miltenberg-Amorbach angereist.

 

Die Werke von 25 Fotografen wurden im Bischkeker Nationalmuseum präsentiert. Darunter befanden sich auch Arbeiten von 8 Studenten bzw. ehemaligen Studenten der Fakultät Gestaltung an der FHWS. 

 

Ein Querschnitt der Arbeiten des Fotografieprofessors Dieter Leistner an der FHWS wurde in einer Einzelausstellung in der grossen Ausstellungshalle präsentiert. Oberthema seiner Ausstellung war der Vergleich in der Fotografie.  Gezeigt wurde u.a. Street Photography aus Pjöngjang und Seoul, den Hauptstädten Nord- und Südkoreas. „Waiting“, „Water Temple“ und „Heads up“ sind die Titel weiterer Fotoserien die Leistner in Bischkek ausstellte. 

 

Fotos: Stefan Bausewein, Würzburg

 

 

www.bischkek.diplo.de

 

Zeitungsartikel „Sterne der Seidenstrasse“