Auszeichnung für die Fakultät Gestaltung

Qualitätssiegel des MedienCampus Bayern

P R E S S E M I T T E I L U N G

Fakultät Gestaltung für besonders gute Lehre ausgezeichnet

WÜRZBURG – Die Hochschule für angewandte Wissenschaften Würzburg-Schweinfurt wurde im Bachelorstudiengang „Kommunikationsdesign“ und im Masterstudiengang „Informationsdesign“ mit dem Qualitätssiegel des MedienCampus Bayern ausgezeichnet. Damit ist sie eine von mehreren Einrichtungen, denen bestätigt wurde, dass sie hervorragende Arbeit bei der Aus- und Weiterbildung im Medienbereich leisten. Überreicht wurde die Siegelurkunde am 11. November 2013 durch Staatssekretär und Vorstandsvorsitzenden des MedienCampus Bayern, Franz Josef Pschierer, und Vorstandsmitglied Siegfried Schneider, Präsident der Bayerischen Landeszentrale für neue Medien (BLM). Das Qualitätssiegel prüft, ob bayerische Aus- und Weiterbildungsstätten im Medienbereich hohe Qualitätsstandards in der Lehre einhalten. Institutionen mit Siegel vermitteln Interessierten nach außen eine hohe Kompetenz und erleichtern den Vergleich zu anderen Einrichtungen. 


Die beiden Studiengänge „Kommunikationsdesign“ und „Informationsdesign“ bereiten die Studierenden auf eine künftige Tätigkeit, als Gestalter in den Bereichen Print, Illustration, Fotografie, visuelle Gestaltung im Raum, Interaktive Medien oder Bewegtbild vor, indem sie ihnen handwerklich-technische und konzeptionelle Fähigkeiten vermitteln. Der MedienCampus Bayern e. V., getragen von der Bayerischen Staatskanzlei, ist der Dachverband für die Medienaus- und -fortbildung in Bayern. Dem MedienCampus gehören 97 Mitglieder an, darunter die Bayerische Landeszentrale für neue Medien, der Bayerische Rundfunk, Bavaria Film sowie zahlreiche Hochschulen und Universitäten.