Ausstellungseröffnung SchriftMuster

28 Studierende, 140 Muster

»Was schön ist, ist stets Wiederholung.«
Wols

Im Kurs Typografie/Zeichensysteme wurden Buchstaben und Zeichen unterschiedlicher Schriftarten auf ihre »Mustertauglichkeit« untersucht. Aus jeder Schriftfamilie wurden jeweils vier geeignete Buchstaben oder Zeichen für dieses Experiment ausgewählt. 
Diese Buchstaben wurden dann – unverändert in Größe und Schnitt – auf vielfältige Art und Weise permutiert, um typografische Muster, Strukturen oder Patterns zu erzeugen. Eine zusätzliche zweifarbige Variante zeigt typografische Muster mit floraler Anmutung. Die so entworfenen Patterns »verbergen« meist das typografische Zeichen, welches dem Muster als Grundlage dient. Das Vexierspiel zwischen Figur und Grund, zwischen Formen und Gegenformen wird zum visuellen Erlebnis
und die enstandenen neuen Superzeichen zeigen eine eigene ästhetische Wirkkraft.

Wann & Wo

Ausstellungseröffnung
SchriftMuster

Montag 4. Dezember 2017

19:15 Uhr
im Schaugang

Wer

Typografie/Zeichensysteme
1. Semester
Gruppen C und D

Prof. Uli Braun
Magda Skala
Luisa Wolf