András Hamary

Prof. András Hamary

András Hamary wurde 1950 in Budapest geboren; 1972 geht er nach Deutschland, von wo aus seine internationale Konzerttätigkeit beginnt. Nach dem Studium bei Hans Leygraf in Hannover und nach dort absolvierten Konzertexamen entscheidet er sich für Dirigier- und Kompositionsstudium. In der achziger Jahren entstehen an die 20 Werke, die öffentlich aufgeführt und von deutschen und ausländischen Rundfunkanstalten gesendet werden. Hamary dirigiert, spielt seine Werke, gründet das "ensemle avance". Nach den Aufführungen seiner Oper "Seid still" in München und Stuttgart, widmet er sich heute dem Klavierspiel und der Komposition mit derselben Intesität, um auf beiden Gebieten neue Klangwelten zu erschließen. Seit 1986 ist er Professor für Klavier und Kammermusik an der Hochschule für Musik in Würzburg und leitet das Ensemble Neue Musik der Hochschule.