ADC Auszeichnungen 2016

ADC Gold: Vom Neuen von Eva Heidenreich und Anna Lorey

Wir steckten uns unser Neuland dort, wo der Fantasie keine Grenzen gesetzt werden konnte. Wir wollten anderen von den Erlebnissen einer Reise zu einem fremden Ort erzählen, welcher „nicht von dieser Welt“ ist. Ähnlich der ersten Reise zum Mond, wussten wir nicht im Vorfeld, was genau uns erwarten würde. Wie ein Kleinkind frei von Vorwissen oder logischem Denken ist, sind wir an einen vergleichbaren Ort geflogen, welcher ursprünglicher nicht sein könnte: Island. Auch Neil Armstrong probte dort, um unter anderem das Auge, für die besonderen Dinge zu schulen.

https://www.behance.net/gallery/34064362/Vom-Neuen

ADC Silber: Dimensionen von Katja Stehle und Sarah Schuhmann

Das Projekt »Dimensionen« setzt sich mit vergessenen Faszinationen des Alltags auseinander und stellt diese auf einfache, verblüffende Weise dar. Das Buch veranschaulicht die digitale Datengröße von 1 Megabyte. Der vollständige Binärcode des Fotos, welches für den Buchumschlag verwendet wurde, ist hier abgedruckt. Er besteht aus über 8,3 Millionen Einsen und Nullen. Der Pinsel hat so viel Haar, wie einem Menschen innerhalb von 24 Stunden wächst. Die Karte visualisiert die Gesamtlänge der Nervenbahnen im Gehirn: 5,8 Millionen Kilometer. Dies entspricht der 145-maligen Umrundung der Erde. Für diese Strecke benötigte ein Flugzeug etwa 9 Monate, ein ICE fast drei Jahre und ein Schiff sogar mehr als 16 Jahre.

https://www.behance.net/gallery/36611001/DIMENSIONS-1-THE-BOOK

ADC Auszeichnung: Das blaue Buch von Alexander Elsner und Niklas Zimmermann

War dein Einkaufswagen heute wieder mal voller als der Einkaufszettel? Bringen dich Menschen manchmal dazu, Dinge zu tun, die du eigentlich nie tun würdest? Hast du sogar zeitweise das Gefühl bei Entscheidungen nicht Herr deiner selbst zu sein? Sei es nun bewusst oder unbewusst, Manipulation begegnet uns in allen Lebenslagen. Mit dieser Publikation wollen wir dir die neuesten Erkenntnisse über diese Thematik vermitteln. Als wir mit unseren Forschungsarbeiten an den Universitäten Würzburg, Heidelberg und Austin begannen, gab es noch erstaunlich wenig wissenschaftliche Untersuchungen zu diesem Phänomen. So haben wir nicht nur die Forschungsmethoden der Studien verbessert, sondern das Thema auch aus den unterschiedlichsten Perspektiven betrachtet. Wir gingen der Frage nach, warum Manipulation so effektiv ist und wir uns ihr oftmals einfach nicht entziehen können. Die Mischung aus wissenschaftlichen Erkenntnissen, gesicherten empirischen Befunden und einer greifbaren Gestaltung stellt eine ganz neue Herangehensweise dar. Dafür haben wir, vier Professoren verschiedener Institute, uns zusammengeschlossen. Entstanden ist ein innovatives, einzigartiges, und gleichzeitig unterhaltsames Standardwerk über Manipulation.

https://www.behance.net/gallery/31992013/DAS-BLAUE-BUCH